Gemüse-Nudelpfanne mit Garnelen

Gemüse-Nudelpfanne mit Garnelen:
Für 4 Personen
Nudelteig herstellen:
300 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eigelb
1 Vollei
3 EL Öl
etwas lauwarmes Wasser

Mehl und Grieß auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde machen;
darin Eier, Öl und etwas lauwarmes Wasser geben,
mit einem Teighorn vermischen und bearbeiten ,
dann mit der Hand einen glatten, festen Teig kneten.

Den Teig 15 Minuten ruhen lassen.

Hauch dünn auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf einem Schneidebrett in Form schneiden.

Alternativ können die Arbeitsgänge auch mit der Nudelmaschine durchgeführt werden.
Die in Form geschnittenen Nudeln sofort in einem leichten Salzwasser ca. 4 Minuten fertig garen.
Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und kurz in kaltes Wasser geben.

Das Gemüse:
Karotten in feine Scheibchen schneiden
Brokkoli in Röschen bringen
Zuckerschoten gipfeln und zipfeln
Paprika in Streifen schneiden
Champignons vierteln oder in Scheiben schneiden
½ Zwiebel in Scheibchen schneiden
1 Knoblauchzehe in ca.80 g  Butter zum andünsten
0, 2 Ltr. Sahne

Petersilie hacken zum Garnieren

Butter in einer Pfanne mit den Zwiebeln und zerdrückter Knoblauchzehe erhitzen;
das Gemüse zugeben (verschiedene Garstufen beachten), dann die Garnelen mit erhitzen.
Nudeln zugeben und mit Sahne angießen, würzen mit Salz und Pfeffer.