Gyros mit Zaziki, Würfelkartoffeln und Krautsalat

Gyros:
Fleisch in feine Scheibchen oder Streifen schneiden und würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und zerdrücktem Knoblauch.
Vor dem Servieren in der Pfanne 3 bis 4 Minuten scharf anbraten.
Mit Zaziki, Zwiebelscheibchen und Tomate anrichten.

Zaziki:
100 g Joghurt
50 g geschl. Sahne
Geriebene Salatgurke
Salz, Pfeffer, Chili
½ zerdrückte Knoblauchzehe

Würfelkartoffel:
Rohe Kartoffel schälen, in Würfel bringen mit einer Seitenläge von 1 cm.
Die in Form gebrachten Kartoffelwürfel, blanchieren (im kochenden Salzwasser vorgaren, aber nicht weichkochen).
Danach trocknen und in Öl goldgelb anbraten, mit etwas Butter fertigstellen.
Mit Salz würzen.

Krautsalat:
Weißkraut fein schneiden,
anmachen mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Kümmel.
Der Salat sollte gut durchgeknetet werden, dass er weich wird.